deutsch | english

Weihnachtsspendenaktion: Kleine Wünsche, große Freude

Armut zum Fest? Diese Frage ist scheinbar leicht zu beantworten: Armut zum Weihnachtsfest wünscht sich niemand. Dennoch ist die Frage berechtigt. Denn es gibt zahlreiche Menschen, die sie für sich mit ja beantworten müssen. Auch mitten unter uns leben Menschen, die sich mühevoll das Geld für die Erfüllung eines kleinen Wunsches zusammensparen müssen – und bei manchen ist nicht einmal das möglich.

Dieser Armut zu begegnen, hat sich die Stiftung mitLeidenschaft vorgenommen. Mit ihrer Aktion „Armut zum Fest?“ bittet sie um Spenden, um bedürftigen Menschen etwas Gutes tun zu können.

So zum Beispiel Erika C. Die musikbegeisterte Bielefelderin lauscht gerne den Klängen ihrer CD-Sammlung – wenn ihr Befinden es zulässt, tanzt sie auch mit. Doch nun ist ihr CD-Spieler kaputt und einen neuen kann sie sich nicht leisten. Auch für Richard H. spielt Musik eine wichtige Rolle: Gerne würde der aktive Chorsänger mal ein Konzert in der Oetkerhalle besuchen. Aber auch er hat kein Geld, um für sich und seine Begleitung eine Konzertkarte zu kaufen. Familie S. ist derzeit glücklich über ihren gesunden Nachwuchs. Sorge bereitet ihr jedoch der Zustand ihrer kleinen Wohnung, in der Wohn- und auch Kinderzimmer bislang ohne Bodenbelag und Möbel sind. Das Geld reicht einfach nicht.

Das sind nur drei Beispiele von vielen Bitten, die an die Stiftung mitLeidenschaft herangetragen wurden. Um die Wünsche erfüllen zu können und damit bedürftigen Menschen zu helfen, ist die Stiftung jedoch auf Mithilfe angewiesen.

Bitte helfen auch Sie und unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Spende!

Einrichtungen & Angebote finden
Kontakt

Stiftung mitLeidenschaft
Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld 

Maria Munzert
Tel.: 0521 801-2608
Fax: 0521 801-2569
E-Mail: maria.munzert@johanneswerk.de

zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite