deutsch | english
22.08.2017

Einjährige Ausbildung startet im November

Fachseminar Bielefeld: Neues Angebot für Altenpflegehelfer

Die Ausbildung in der Altenpflege ist vielfältig und abwechslungsreich. Die Arbeit mit, am und für den Menschen steht im Mittelpunkt. Hier eine Lernsituation beim Lagern eines Patienten. Foto: Christian Weische

Bielefeld (JW).  Die einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer oder zur Altenpflegehelferin ist der Einstieg in einen sehr abwechslungsreichen Beruf. Das Fachseminar für Altenpflege des Ev. Johanneswerks bietet diesen Zweig ab Spätherbst erstmalig in Bielefeld an. Er ist geeignet für Schulabgänger (Mindestalter 16 Jahre), für Umschüler und für all‘ jene, die das Berufsfeld Pflege kennenlernen möchten.

Die schulische Ausbildung, Start 20. November 2017, umfasst 750 Theorie- und 900 Praxisstunden. Die Einsätze in der stationären und ambulanten Pflege organisiert das Fachseminar. In der Theorie lernen die Teilnehmer, alte Menschen – unter Aufsicht – zu pflegen, sie anzuleiten, zu beraten und sie in der Lebensgestaltung zu unterstützen. Lerninhalte sind auch der Umgang mit schwierigen sozialen Situationen oder Krisen sowie rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen der Altenpflege. Das Thema Gesundheit schließt den Blick auf die eigene Gesundheit ein.

Pflegerische Berufe stehen für die Arbeit mit, am und für Menschen. Offenheit und Bereitschaft zu körperlicher Nähe sind dafür Voraussetzungen. Der Umgang mit Sterben und Tod wird während der Ausbildungszeit thematisiert. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung in der Altenpflegehilfe kann bei einer anschließenden Ausbildung zum Altenpfleger, zur Altenpflegerin mit Staatsexamen angerechnet werden.

Das Johanneswerk-Fachseminar kooperiert bei diesem neuen Angebot mit dem Land Nordrhein-Westfalen, der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter. Potentielle Umschüler, Arbeitnehmer mit befristeten Verträgen, von Arbeitslosigkeit bedrohte Beschäftigte oder Menschen auf der Suche nach einer beruflichen Alternative können sich bei den jeweilig zuständigen Stellen über Förderungen informieren.

Bewerbungen nimmt ab sofort entgegen:

Ev. Johanneswerk Fachseminar für Altenpflege
Werner-Bock-Str. 36, 33602 Bielefeld
Tel. 0521 / 78 71 29-0  oder
E-Mail: altenpflegeausbildung@johanneswerk.de

Einrichtungen & Angebote finden
News Suche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Kontakt

Ev. Johanneswerk
Stabsabteilung Strategisches Marketing
Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel.: 0521 801-2562
Fax: 0521 801-2569
E-Mail: kommunikation@johanneswerk.de

 

zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite