Einrichtungen & Angebote finden

Seelsorge

Seelsorge ist ein wichtiger Bestandteile des Lebens im Theodor-Fliedner-Heim. Die Bewohner erfahren Zuwendung und kontinuierliche Begleitung. Die Seelsogre richtet sich darüber hinaus auch an Angehörige und an Mitarbeitende. 

Im Theodor-Fliedner-Heim ist der Umgang mit Menschen von der Zuversicht geprägt, dass der Tod nicht die Endstation des Lebens ist. Die seelsorgerliche Begleitung erfolgt durch einen evangelischen Pastor; sie ist jedoch ökumenisch ausgerichtet und geschieht in zwischenmenschlichen Begegnungen und spirituellem Handeln. Das Haus fördert den Kontakt zur evangelischen und katholischen Ortsgemeinde und deren Gruppen und Kreisen.

Zweimal monatlich findet ein evangelischer Gottesdienst im großen Saal statt, einmal im Monat eine katholische Messe. In den Wohnbereichen werden spezielle Abendmahlsgottesdienste für Menschen mit Demenz angeboten. Das Abendmahl wird auf Wunsch auch in den Zimmern gereicht. Kirchliche Feiertage gestalten wir entsprechend ihrer Bedeutung im Kirchenjahr.

Der Schwerpunkte seelsorgerlicher Kontakte liegt auf der Begleitung beim Einzug, auf der Beachtung von Geburtstagen und anderen Jubiläen, Krisenintervention, Sterbe- und Trauerbegleitung. Des Weiteren gibt es Gesprächsangebote zu biblischen Themen und Bestattungen. Seelsorge kann auch nachgehende Besuche im Krankenhaus und Aussegnungen von Verstorbenen umfassen. Wenn Sie Kontakt zur Heimseelsorgerin oder einem anderen Seelsorger suchen, sprechen Sie uns an. Wir vermitteln Ihren Gesprächswunsch gern weiter.

Kontakt

Theodor-Fliedner-Heim
Wittekindstraße 96-98a
44139 Dortmund
Tel.: 0231 912346-0
Fax: 0231 912346-666
E-Mail: theodor-fliedner-heim@johanneswerk.de


Hausleiterin:
Gabriele Rohrmann

Lob, Kritik & Anregung

Weitere Informationen
zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite