Einrichtungen & Angebote finden

Alltagsunterstützende Assistenzsysteme

Wir informieren Sie gerne über neue Angebote, die helfen, das Leben in der eigenen Wohnung noch weiter abzusichern. Dazu gehören zum Beispiel Bewegungsmelder oder Licht-/Bettpakete – aber auch Rauchmelder, die direkt mit unserer Zentrale verknüpft sind.

Alle eingesetzten Systeme wurden von uns getestet und auf ihre Anwendertauglichkeit überprüft. Wir stehen Ihnen für eine individuelle Beratung gerne zur Verfügung

Bewegungsmelder
Viele Menschen leben sehr zurückgezogen, verzichten bewusst oder gezwungenermaßen auf Kontakte außerhalb Ihrer Wohnung. Gerade alleinlebenden Menschen drängt sich oft die Frage auf: Werde ich in der Wohnung gefunden, wenn ich nicht mehr selbstständig Hilfe holen kann?

Dieser Sorge begegnet johanneswerk inkontakt mit der Installation eines Zusatzgerätes, das bei ausbleibender Aktivität in der Wohnung automatisch mit einem Alarmsignal auf eine mögliche Notlage hinweist. Im Flur oder im Bad erkennt das Gerät, wenn gewohnte Bewegung nicht stattfindet, und sendet vorsorglich ein Signal an die Hausnotruf-Zentrale.

Der Bewegungsmelder wird auf ein Hausnotrufgerät aufgeschaltet und funktioniert in Einheit mit diesem. Unter Umständen kann das Gerät auch als Einbruchmelder genutzt werden.

Licht-/Bettpaket
Das Licht-/Bettpaket besteht aus dem Hausnotrufgerät, einer Bettmatte und bis
zu drei Lichtquellen. Verlassen Sie das Bett bei Nacht, werden automatisch bis zu drei Lichtquellen aktiviert. Bei Ihrer Rückkehr ins Bett erlöschen die Lichter ebenfalls automatisch.

Bleibt die Rückkehr aus, wird nach einer individuell bestimmten Zeit ein Notruf ausgelöst und von der Notrufzentrale eine Hilfskraft angefordert, die in Ihrer Wohnung nach dem Rechten schaut. Sie sind ist also nicht mehr darauf angewiesen, in der Nacht den Handsender bei sich zu tragen, sondern haben die Gewissheit, auch dann Hilfe zu erhalten, wenn Sie selbst diese nicht mehr aktiv anfordern können.

Natürlich wird auch die Individualität der „Nachtschwärmer“ gewahrt: Die Funktion kann ganz nach persönlichem Bedürfnis eingestellt werden.

Kontakt

johanneswerk inkontakt
Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel.: 0521 911 77 77
Fax: 0521 911 77 789
E-Mail: inkontakt@johanneswerk.de

Leiterin:
Birgit Hoffmann

Lob, Kritik & Anregung

zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite