Einrichtungen & Angebote finden

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Sollte später einmal der Fall eintreten, dass der Patient seinen Willen nicht mehr selbst äußern kann, ist die Patientenverfügung eine wichtige Orientierungshilfe für alle Beteiligten. Sie gibt Richtlinien vor, welche medizinischen Maßnahmen ergriffen werden sollen und welche nicht. Die Hospizarbeit hilft und berät beim Formulieren der eigenen Wünsche für die letzte Lebensphase.

Informationshefte mit Vordrucken zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht können Sie hier herunterladen.

Patientenverfügung in einfacher Sprache

Für Menschen, denen eine einfache Sprache und Bilder beim Verstehen helfen, liegt die Patientenverfügung auch in einfacher Sprache vor. Sie kann zusammen mit einer vertrauten Person ausgefüllt werden.

Kontakt

Hospizarbeit im Ev. Johanneswerk
Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Ansprechpartner:

Corinna Eimkemeier
Tel.: 0521 801-2662

Regina Mönkemöller
Tel.: 0521 801-2660

Kerstin Gunesch
Tel.: 0521 801-2661

E-Mail: hospizarbeit@johanneswerk.de

Lob, Kritik & Anregung

Weitere Informationen

Spendenkonto

IBAN: DE 56 4805 0161 0066 010299
BIC: SPBIDE3BXXX

zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite