Einrichtungen & Angebote finden

Seelsorge

Der Umzug in eine Alten- und Pflegeeinrichtung wird von alten Menschen häufig als tiefer Einschnitt in ihr Leben erfahren. Das Dorothee-Sölle-Haus begegnet diesem Umstand als diakonisch ausgerichtetes Haus in Form vielfältiger seelsorgerlicher Angebote, welche Menschen in ihrer persönlichen Lebenssituation stützen und stärken wollen.

Geistliches Leben gestaltet sich dabei vielseitig und offen. Seelsorgliche Gespräche und Andachten finden regelmäßig in den Wohnungen statt. Gottesdienste feiern wir in der benachbarten Johannestiftskapelle. Dazu wird besonders eingeladen.

In besonderer Weise bemühen wir uns um die Begleitung der schwerkranken und sterbenden Menschen und um eine würdige Form des Abschieds. Dazu finden – auf Wunsch – Aussegnungsfeiern am Sterbebett statt. In Erinnerung an die Verstorbenen gestalten wir im zeitlichen Abstand zur Beerdigung in der Wohnung eine Gedenkfeier. Auch die Angehörigen der Bewohnerinnen und Bewohner können sich in seelsorglichen Fragen an die Pfarrerin wenden.
Um die Begleitung in der letzten Lebensphase so individuell und professionell wie möglich zu gestalteten,  kooperieren wir mit der Hospizarbeit im Ev. Johanneswerk.

Verantwortlich für die Seelsorge und die Amtshandlungen ist Pfarrerin Bärbel Wehmann:
Tel. 0521 883104
E-Mail: barbel.wehmann@gmx.de

Kontakt

Dorothee-Sölle-Haus
Schildescher Str. 101-103
33611 Bielefeld
Tel.: 0521 801-3700
oder 0521 801-3714 (Kurzzeitpflege)
oder 0521 801-3706 (Sozialdienst)
Fax: 0521 801-3719
E-Mail: dsh@johanneswerk.de


Hausleiter:
Volker Rudolph

Lob, Kritik & Anregung

zum SeitenanfangSeite druckenÜber diese Seite